BlueCard für Asylsuchende

An hochqualifizierte Asylsuchende soll zukünftig die sogenannte BlueCard (§19a AufenthG) vergeben werden, um sie aus dem regulären Asylverfahren herauszunehmen und schnell dem Arbeitsmarkt zuzuführen. Zur Erteilung einer BlueCard müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein, z.B. muss der künftige Arbeitgeber ein bestimmtes Gehalt garantieren.

Die BlueCard ist 2012 als äquivalent zur amerikanischen GreenCard eingeführt worden, um ausländischen Fachkräften die Zuwanderung zu erleichtern. Die BlueCard ist eine von einem halben Dutzend möglicher Aufenthaltstitel zur legalen Einreise, hat aber bisher nicht zum erwünschten Erfolg geführt.

Die Vergabe von BlueCards ist ein richtiger Ansatz.  Wie hoch der tatsächlich Hochqualifizierten unter den Asylsuchenden ist, wird sich zeigen.

%d Bloggern gefällt das: