Massenschlägerei in Suhler Asylunterkunft

An einer Massenschlägerei mit 80 Teilnehmern in einer Asylunterkunft im thüringischen Suhl sind 8 Personen verletzt worden, unter ihnen 2 Wachleute eines privaten Sicherheitsdienstes. Dies berichtet der Focus in seinem Newsticker.

80 Polizeibeamte waren im Einsatz. Mehrere Bewohner wurden in andere Unterkünfte gebracht, um weitere Auseinandersetzungen zu verhindern.

%d Bloggern gefällt das: