Tumult in Heidenau

Im der neueröffneten Asylunterkunft im sächsischen Heidenau ist es zu Tumulten gekommen, wie der Focus berichtet.

An der Essenausgabe kam es zum Konflikt, nachdem sich ein Mann vorgedrängt hatte.
Zur Klärung wurden Stuhlbeine kurzzeitig zweckentfremdet.

Sechs Männer sind der Vergehen der gefährlichen Körperverletzung und der Sachbeschädigung verdächtig.

Das unbotmäßige Verhalten der Asylsuchenden wird im Laufe des Tages sicherlich durch hochrangige Politiker gerügt werden.

%d Bloggern gefällt das: