Flüchtlingswelle aus der Türkei?!

Einer Einschätzung des Focus zufolge könnten die Antragszahlen türkischer Staatsangehöriger durch die dortigen Ereignisse stark ansteigen.
Glücklicherweise gibt es den Flüchtlingsdeal mit der Türkei, weil Europa seine eigenen Grenzen weder schützen will, noch kann.
Somit kann eine Flüchtlingswelle türkischer Staatsbürger aus der Türkei mit Hilfe türkischer Behörden locker abgewehrt werden. In der Praxis funktioniert dass dann so: Ein asylsuchender Türke wird von Griechenland zurück in die Türkei gebracht und dann mit Hilfe des Übernahmeabkommens von der Türkei nach Europa -sprich Deutschland – eingeflogen.
Laut Bernd Mesovic, Sprecher der Asyllobbyoganisation Pro Asyl wird Deutschland davon profitieren. Nach seinen Erwartungen werden vor allem Intellektuelle und Akademiker Asylanträge stellen, weil deren Existenz in Frage gestellt werde.
Die Bundesrepublik hat offensichtlich die Pflicht, jedermann einen neue Existenz zur Verfügung zu stellen.
%d Bloggern gefällt das: