Syrischer Asylsuchender tötet Frau mit Machete

In Reutlingen hat ein 21-Jähriger Asylsuchender am zentralen Omnibusbahnhof eine Frau mit einer Machete getötet. Hintergrund war offenbar ein Streit. Ob er die Frau vorher bereits kannte, ist bisher nicht bekannt.

Nach dem Mord verletzte er noch eine weitere Frau und einen Mann. Der Syrer war bereits vorher durch Gewaltdelikte polizeibekannt.
Auf ersten Täterbildern ist ein Mann mit typischem Islamistenbart zu erkennen.

%d Bloggern gefällt das: