Archiv des Autors: Autor Asylwatch

Asylbilanz September deutet auf völligen Kontrollverlust hin

Im September sollen sich ca 270.000 Asylsuchende im Gebiet der Bundesrepublik eingefunden haben. Das sind deutlich mehr Menschen, als im gesamten letzten Jahr Asylbeantragt haben und die höchste Zahl, die jemals in einem Monat in der Bundesrepublik einen Antrag gestellt haben. Die logistische Leistung, solche Massen unterzubringen und zu verpflegen, ist kaum vorstellbar. Insgesamt markiert […]

Asylsuchende erscheinen nicht zum Einchecken

Doch, darüber darf herzhaft gelacht werden. Was bleibt einem denn sonst noch? Focus: Asylsuchende erscheinen nicht zur Abschiebung. Da stellen sich zwei Fragen: 1. Wie naiv – um Himmelswillen! – sind denn die Politiker/Verwaltungsfachangestellten/Voll……., die ernsthaft glauben, dass abgelehnte Asylsuchende freiwillig pünktlich zu ihrer Abschiebung erscheinen? 2. Gab`s eigentlich schon Fälle von Herzversagen unter Asylsuchenden, […]

UN-Generaldebatte über Syrien: Welche Rolle spielt Merkels Asylpolitik?

Großes Treffen der Staatschefs in New York bei der Generaldebatte der Vereinten Nationen. Wo ist der Weg zur Lösung des Konflikts in Syrien, wie kann der IS bekämpft werden? Die USA setzen Nadelstiche, scheinen aber nicht wirklich an einer effektiven Bekämpfung des IS interessiert zu sein. Assad ist nach wie vor Ziel No. 1 für […]

Asylkatastrophe – Was jetzt zu tun wäre

Deutschland Einrichtung eines Flüchtlingslagers in Deutschland und Betreuung durch die UN wie in den Lagern rund um Syrien Umgestaltung des Artikel 26 Abs. 3 des Aufenthaltgesetzes. Dieser besagt: Einem Ausländer, der seit drei Jahren eine Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Absatz 1 oder 2 Satz 1 erste Alternative besitzt, ist eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen. Im Klartext […]

Angriff auf Asylwatch.de

Vorgestern hat uns wieder mal ein Anschreiben eines besonders zivilcouragierten Zeitgenossen erreicht. Eröffnet hat der die Konversation mit dem schlichten Satz: Ihr einfach nur Nazis. Woran er genau er diese Unterstellung (die im Übrigen eine justiziable Beleidigung nach §185 StGB darstellt) festmacht, wollte der Schreiberling auch mit seinen nachfolgenden Einlassungen nicht verraten. Die hellste Kerze am […]

Neue Welle staut sich auf: 22.000 warten in Österreich

Nachdem Ungarn eine konsequente Asylpolitik fährt, hat der Ansturm auf das Transitland nach Deutschland innerhalb weniger Tage erheblich abgenommen. Die Massen weichen auf das Nachbarland aus. Kroatien hat deshalb ein Lager an der Grenze zu Serbien eingerichtet, das aber nur als Auffangstation dient, um die Menschen davon abzuhalten, auf eigene Faust durch Kroatien zu reisen. […]

Wieder Brandanschlag auf geplante Asylunterkunft – 2 Verletzte

Im Baden-Württembergischen Wertheim ist in der Nacht eine Turnhalle der Polizei vollständig ausgebrannt. Alsbald sollten darin etwa 300 Asylsuchende untergebracht werden. Erst letzte Woche wurden knapp 600 Asylsuchende auf demselben Areal untergebracht, die im Zuge der großen Flüchtlingswelle in München angekommen waren. Erst am Samstag war die baden-württembergische Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) in Wertheim zu Besuch, weil […]

Erfolgreiche Proteste durch syrische Asylsuchende

Asylwatch.de berichtete im Juni von einem Erpressungsversuch von asylsuchenden Syrern im Nordrhein-westfälischen Dortmund. Sie forderten eine sofortige Bearbeitung ihrer Asylanträge, um ihre Familien nachholen zu können. Als die Forderungen nicht erfüllt wurden, richteten Sie mit Hilfe der örtlichen Antifa ein sogenanntes Protestcamp ein. Finanziert und organisiert wurde das Camp von lokalen Unterstützern. Dies hatte jetzt Erfolg. […]

Offener Brief von General a.D. Schultze-Rhonhof an die Kanzlerin

Es folgt ein langer, aber lesenswerter offener Brief eines Mannes, der lange Jahre für die Sicherheit der Bundesrepublik Verantwortung übernommen hat. General Schultze-Rhonhof ist einer der wenigen Generäle, der schon während seiner aktiven Dienstzeit Missstände offen angeprangert und daraus die Konsequenzen gezogen hat. Der offene Brief ist zuerst hier erschienen   Lettre ouverte du général […]

Schlägerei in Dachauer Asylunterkunft

(Dank für den Leserhinweis) Bereits letzten Samstag ist es im oberbayerischen Dachau zu einer Auseinandersetzung unter Asylsuchenden gekommen, dass berichtet der Münchner Merkur. In der örtlichen Schulturnhalle sind seit längerem etwa 150 Asylsuchende untergebracht, es kam zu Konflikten zwischen Albanern und Afrikanern. Wie immer in solchen Fällen, wurden die Täter nicht etwa sofort abgeschoben, sondern […]