Terror

Terror erschüttert seit Jahren europäische Staaten, die in islamischen Ländern militärisch aktiv sind und gleichzeitig signifikante Einwanderung aus solchen Ländern zulassen.
Für Deutschland hingegen ist es ein relativ neues Phänomen, das trotz aller entgegengesetzter Beteuerungen der Politik und der mit ihr eng verflochtenen Asyllobby ursächlich direkt mit der unkontrollierten Masseneinwanderung seit 2014 zusammenhängt.

Nachfolgend werden alle Terroranschläge  und Terrorverdachtsfälle in Deutschland und Europa aufgelistet, bei denen Asylsuchende nach gesicherter Erkenntnis Asylsuchende waren.

10.11.2016 19-Jähriges IS-Mitglied steht vor Gericht. 
Der Mann war im Sommer 2015 als Asylsuchender über die offenen Grenzen nach Deutschland gekommen. Zuvor hat er in Syrien gekämpft und nach seinem Asylgesuch Anschlagsziele für andere IS-Kämpfer in Berlin erkundet. Im März wurde er festgenommen.

02.11.2016 Terrorverdächtiger Syrer in Berlin festgenommen
Der 27-jährige Syrer ist 2015 als Asylsuchender nach Deutschland gekommen. Er wurde über längere Zeit observiert.

25.10.2016 Bundesweite Razzien gegen Terrorverdächtige
Beamte des Landeskriminalamts (LKA) Thüringen durchsuchten am Dienstag zeitgleich zwölf Wohnungen sowie eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern.  Im Fokus standen 14 Asylsuchende aus Tschetschenien. Ermittelt wurde wegen Terrorfinanzierung.

08.10.2016 Gefundener Sprengstoff „gefährlicher als bekannter TNT“
In Chemnitz wird in der Wohnung eines 22-jährigen asylsuchenden Syrers eine erhebliche Menge Sprengstoff gefunden. Drei weitere Asylsuchende werden festgenommen.

21.09.2016 16-Jähriger Syrer unter Terrorverdacht vom SEK festgenommen
Der Jugendliche stand in Kontakt zu einer Person im Ausland mit IS-Bezug. Diese Person habe ihm im Bau einer Bombe unterwiesen.

19.09.2016 Syrer wegen Mitgliedschaft in Terroristischer Vereinigung festgenommen
Im Landkreis Böblingen hat die Polizei einen 24-Jährigen Syrer festgenommen, der in Syrien mit einer islamistischen Gruppe gekämpft haben soll. Der Verdacht gegen ihn war nach Auswertung eines Datenträgers aufgekommen.

13.09.2016 Drei Syrer wegen Terrorverdacht festgenommen
Die drei 17,18 und 26 Jahre alten Männer waren im November 2015 mit falschen Papieren als Flüchtlinge eingereist. Es bestehen Verbindungen zu den Attentätern von Paris, die im November ’15 über 130 Menschen getötet haben.

09.08.2016 Syrischer Islamist von SEK festgenommen
Der 24-Jährige Asylsuchende soll der Salafistenszene nahe stehen und Anschläge auf Bundesliga-Spiele geplant haben.

24.07.2016 Bombenanschlag in Ansbach/Bayern
Erstes Selbstmordattentat in Deutschland. Täter ist ein 27-Jähriger syrischer nicht anerkannter Asylsuchender, der wegen angeblicher psychischer Probleme einen Duldungsstatus erhalten hat. Er hatte Verbindungen zum IS. Er verletzt 15 Besucher eines Musikfestivals, vier davon schwer.
Wenig später stellt sich heraus, dass der Asylsuchende nicht ordnungsgemäß registriert und befragt wurde. Er bekennt sich zum islamischen Staat.

18.07.2016 Axt-Attentat in Regionalzug/Bayern
Ein minderjähriger, unbegleiteter Flüchtling attackiert mit Axt und Messer bewaffnet eine Familie in einem Regionalzug. Er verletzt zwei Männer so schwer am Kopf und im Bauch, dass sie tagelang in Lebensgefahr schweben. Von einem zufällig in der Nähe anwesenden SEK-Beamten wird er erschossen.

22.04.2016 Bombenanschläge in Brüssel
Bei einem koordinierten Anschlag am Brüsseler Flughafen und in der Innenstadt sterben 38 Menschen, hunderte werden verletzt. Drei der Attentäter sind als Flüchtlinge nach Europa eingereist.

07.01.2016 Axtangriff auf Pariser Polizei
Ein Tunesier greift vor einer Polizeistation mit einer Axt und fingierter Sprengstoffweste Polizisten an. Er wird erschossen, bevor er jemanden verletzen kann. Der Täter hatte 20 verschiedene Identitäten genutzt und in mehreren Ländern Asyl beantragt, zuletzt hatte er in Recklinghausen/NRW in einer Asylunterkunft gewohnt.

13.11.2015 Massaker in Paris
Dabei werden bei koordiniertem Vorgehen mehrerer Terrorkommandos über 130 Menschen getötet, über 300 verletzt. Zwei der Attentäter sind als Flüchtlinge nach Europa gekommen, mindestens einer davon über Deutschland.

 

Eine (unvollständige) Auflistung aller islamistischer Terroranschläge findet sich auf der Seite des Verfassungsschutzes. >>Klick<<

%d Bloggern gefällt das: